Fortbildungen, Workshops, Vorträge

Neue Termine auf www.psychologieakademie.at zu folgenden Themen:

  • "Harte Nüsse: Gesprächsführung bei Widerstand und im Zwangskontext"  (21.1.2022)
  • "Märchen und Geschichten als narrative, traumazentrierte Intervention" (5.4.2022)
  • "Analoge und kreative Interventionen, wenn Worte nicht mehr weiterhelfen"
  • "Vergeben und vergessen … passt nicht. Was dann? Variantenreiche Unterstützung von Menschen mit Opfergefühlen und Verbitterung

Vortrag bei der Märchentagung der VPA am 8. Oktober 2022 in Linz. Infos demnächst hier.

Workshop bei der Fachtagung über Scham am 21. Oktober 2022 im Raum Wels.

"Traumapädagogik" & "Krisenkommunikation" 2 Module im Lehrgang Traumapädagogik der SFU, Infos hier.

In Vorbereitung: Ich biete eine Serie von 2stündigen, also intensiven und dabei kostengünstigen Webinaren bzw. auf Anfrage Live-Seminare unter dem Motto:

Frische Ideen ...

  • … für gelebte Wertschätzung im Job. Wie es gelingt, was es kostet und was es bringt.
  • ... für gelebte Wertschätzung im psychologischen, psychotherapeutischen oder medizinischen Gespräch - und ihre erstaunlichen Folgen.
  • ... wenn es nur mehr Schwarz oder Weiß gibt: Starke Interventionen gegen dichotomes Denken.
  • ... der Selbstwertgarten: Interventionen für mehr Selbstwert und Selbstbewusstsein.

Bei Interesse bitte um ein Mail mit dem fett gedruckten Wort im Betreff. Ich informiere Sie gerne, sobald ein Termin feststeht. Oder Sie erhalten alle aktuellen Infos in Ihren Posteingang geliefert durch eine Newsletteranmeldung.

Ihr Thema ist nicht dabei?

Falls Sie ein anderes Anliegen haben oder ein Thema speziell für Ihre Institution oder Person adaptiert haben wollen: Bitte senden Sie eine kurze Anfrage an office@kernstock-redl.at

Falls ich es nicht im Repertoire habe, empfehle ich Ihnen gern erfahrene Kolleg*innen.

Spezielle Geschichten

Geschichten können Leben retten. Oder zumindest verändern.

Auf www.geschichtenundpsychologie-shop.at finden Sie vielleicht eine passende, psychologisch fundierte Geschichte zur Hilfestellung zu unterschiedlichsten Zielen.

Oder Sie besuchen mein Seminar bzw. Webinar und lernen, selbst passende zu schreiben oder einen bekannten Film, ein Videospiel oder ein Märchen dafür zu nutzen.

Denn Aschenputtel hat viel mit Entwicklungstraumatisierung zu tun, die Eiskönigin mit Gefühlsregulation und ein Schulbesuch vielleicht mit der Reise eines Clanführers oder einer Heldin zum Glück. 

Sich von Schuldgefühlen befreien!

Das Titelthema im "Psychologie heute" 7/2021 mit einem Interview von mir. Mehr Presseberichte darüber auf www.schuldgefühle.at > Presse